I STILL HIDE TO SMOKE

I Still Hide to Smoke

R: Rayhana, Algerien/Frankreich/Griechenland 2016, OmeU, 90 Min.

Das Hammam als ein Ort, an dem Frauen in Algier unter sich sein können, ist Schauplatz dieses Films. Hier wird schallend gelacht, geweint, gesungen und getanzt, von einer unvergesslichen Hochzeit geträumt, die soeben vollzogene Scheidung bejubelt, ein uneheliches Kind zur Welt gebracht und heimlich geraucht.

I Still Hide to Smoke zählt zu den wenigen feministischen Spielfilmen der arabischen Welt, die konsequent Tabus brechen und sich unmissverständlich gegen radikalen Islamismus wenden.

Vor einigen Jahren floh die in Algerien geborene Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuch- und Theaterautorin Rayhana vor gewaltbereiten Islamisten nach Frankreich. Ihr Theaterstück À mon âge je me cache encore pour fumer, auf dem der gleichnamige Film basiert, wurde 2010 in Paris uraufgeführt. 2011 veröffentlichte sie ihren autobiographischen Roman Le Prix de la Liberté.

Check Also

Save the Date

Save the Date   les Afrikanische Filmtage auront lieu le 08.10 jusqua le 08.10 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.