LES BIENHEUREUX

SONNTAG, 14. OKTOBER 2018, 18:00 UHR Carl-Amery-Saal/Münchner Gasteig Spielfilm: Algerien/Belgien/Frankreich 2017, 102 Minuten, OmenglU, Regie: Sofia Djama Am Abend ihres 20. Hochzeitstages geraten Amal und Samir, ehemalige Aufständische von 1988, in einen heftigen Streit über ihren Sohn, der mit Freunden Joints raucht und nachts durch die leeren Straßen zieht. Während Amal ihm Zukunftsperspektiven im Ausland ermöglichen möchte, glaubt Samir an …

Read More »

NOEM MY SKOLLIE

SONNTAG, 14. OKTOBER 2018, 20:15 UHR Carl-Amery-Saal/Münchner Gasteig Spielfilm: Südarika 2016, 125 Minuten, OmenglU, Regie: Daryne Joshua Noem My Skollie basiert auf wahren Ereignissen im Leben des Drehbuchautors John W. Fredericks. Im Stil früher Mafiafilme erzählt er vom Überlebenskampf des Protagonisten Abraham, der im Kapstadt der 60er Jahre mit Freunden eine Gang gründet und schließlich im Gefängnis landet. Als talentierter …

Read More »

LESUNG: José Eduardo Agualusa

DIENSTAG, 16. OKTOBER 2018, 19:30 UHR Münchner Stadtbibliothek Neuhausen, Nymphenburgerstr. 171a EINE ALLGEMEINE THEORIE DES VERGESSENS Die Veranstaltung wird im Rahmen der Reihe Literatur International von der Münchner Stadtbibliothek präsentiert. José Eduardo Agualusa stellt seinen Roman Eine allgemeine Theorie des Vergessens zweisprachig (portugiesisch-deutsch) zusammen mit seinem Übersetzer Michael Kegler vor. Am Vorabend der angolanischen Revolution mauert sich Ludovica, nachdem sie …

Read More »

Wùlu

Wùlu R: Daouda Coulibaly, Mali/Senegal/Frankreich 2016, OmeU, 95 Min. Wùlu zeigt den Aufstieg und Fall von Ladji, der ins malische Drogengeschäft einsteigt, um der Armut zu entfliehen und seine Schwester Aminata aus der Prostitution zu retten. Während sie den neuen, glamourösen Lebensstil in vollen Zügen genießt, zahlt Ladji einen hohen Preis. In der Tradition des klassischen Gangsterfilms beleuchtet Wùlu indirekt …

Read More »

SINK

        Sink R: Brett Michael Innes, Südafrika 2016, OmeU, 115 Min. Rachel, eine junge Frau aus Mosambik, verdient ihren Lebensunterhalt als Hausangestellte bei einem weißen Ehepaar in Johannesburg. Als ihre kleine Tochter unter der Obhut ihrer Arbeitgeberin Michelle tragisch verunglückt, steht sie vor der Entscheidung, nach Mosambik – und somit in die Armut – zurückzukehren oder weiterhin …

Read More »

KALUSHI

Kalushi R: Mandla Walter Dube Jr., Südafrika 2016, OmeU, 107 Min. Retrospektiv erzählt dieser Film die wahre Geschichte des Anti-Apartheidkämpfers Solomon Kalushi Mahlangu. Nach dem Aufstand von Soweto im Jahr 1976 schließt er sich dem ANC an und wird wenig später im angolanischen Exil zum Widerstandskämpfer ausgebildet. Bei Solomons Rückkehr nach Johannesburg überschlagen sich jedoch die Ereignisse. Kurze Zeit später …

Read More »

SILAS

DOKUMENTARFILM FREITAG, 12. OKTOBER 2018, 18:00 UHR R: HAWA ESSUMAN & ANJALI NAYAR, LIBERIA / KENIA / SÜDAFRIKA 2017, OMDTU, 80 MIN. Unermüdlich deckt der Aktivist Silas Siakor in seinem Heimatland Liberia Korruption und rechtswidrige Rohstoff-Deals zwischen der Regierung und internationalen Unternehmen auf. Mit seinem Team nutzt er die Smartphone-App TIMBY, um komplexe Probleme, wie illegale Abholzung oder Landraub, schnell …

Read More »

I AM NOT A WITCH

ERÖFFNUNGSFILM DONNERSTAG, 11. OKTOBER 2018, 19:00 UHR R: RUNGANO NYONI, SAMBIA / DEUTSCHLAND / FRANKREICH / GROSSBRITANNIEN 2017, OMEU, 93 MIN. In einem sambischen Dorf wird das neunjährige Waisenmädchen Shula der Hexerei bezichtigt und in ein Camp für „Hexen“ verbannt. Dort arbeitet sie mit anderen Frauen für die Regierung auf dem Feld, im Steinbruch und als Touristen-Attraktion. Befestigt an weißen …

Read More »

I AM NOT A WITCH

DONNERSTAG, 11. OKTOBER 2018, 19:00 UHR R: RUNGANO NYONI, SAMBIA / DEUTSCHLAND / FRANKREICH / GROSSBRITANNIEN 2017, OMEU, 93 MIN. In einem sambischen Dorf wird das neunjährige Waisenmädchen Shula der Hexerei bezichtigt und in ein Camp für „Hexen“ verbannt. Dort arbeitet sie mit anderen Frauen für die Regierung auf dem Feld, im Steinbruch und als Touristen-Attraktion. Befestigt an weißen Bändern, …

Read More »

Félicité

Donnerstag, 05.10.2017 19.00 Uhr Félicité R: Alain Gomis, Senegal/Belgien/Deutschland/Frankreich/Libanon 2017, OmdtU, 123 Min. Félicité erzählt von der gleichnamigen Protagonistin, die Abend für Abend als Sängerin in einer Bar in Kinshasa arbeitet. Als ihr Sohn Samo bei einem Unfall schwer verletzt wird, versucht die alleinerziehende Mutter mit allen Mitteln, das Geld für die Operation seines Beines aufzutreiben. Unterstützt wird sie von …

Read More »

Save the date …

Save the date Die 7. Afrikanischen Filmtage werden vom 06. bis 08.10.2017 im Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek/Gasteig stattfinden. Programm folgt…

Read More »