Filmstill aus I AM NOT A WITCH, Soda Pictures

GB SCHICKT „I AM NOT A WITCH“ INS RENNEN UM EINE OSCAR-NOMINIERUNG

Großbritannien schickt I AM NOT A WITCH, den Eröffnungsfilm der AFRIKANISCHEN FILMTAGE MÜNCHEN 2018, ins Rennen um eine Oscar-Nominierung in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film.

Drehbuchautorin und Regisseurin RUNGANO NYONI, 1982 in Lusaka/Sambia geboren, zog im Alter von neun Jahren mit ihren Eltern nach Wales. Ihr satirisches Spielfilmdebut I AM NOT A WITCH erzählt die Geschichte des Waisenmädchens Shula, das in einem sambischen Dorf der „Hexerei“ bezichtigt und in ein Camp für „Hexen“ geschickt wird. RUNGANO NYONI realisierte diesen Film mit LaiendarstellerInnen.

Wir drücken die Daumen und sind gespannt!!!!

Die Oscarverleihung findet am 24. Februar 2019 statt, Nominierungen werden am 22. Januar 2019 bekannt gegeben.

Rungano Nyoni, Sambia/Deutschland/Frankreich/Großbritannien 2017, Bemba/Englisch/Nyanja/Tonga, 93 Min.

LINKS:

Q&A mit Regisseurin RUNGANO NYONI und den HauptdarstellerInnen in Cannes 2017

Trailer zum Film I AM NOT A WITCH

Website von RUNGANO NYONI

Check Also

JEAN-PIERRE BEKOLO: AFROFUTURISTISCHE VISIONEN DES MENSCHLICHEN

VERANSTALTUNGSTIPP!!!! Dienstag, 30.10.2018, 19:00 Uhr: Der kamerunische Filmemacher, Autor und Publizist JEAN-PIERRE BEKOLO hält in ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.