DIE 7. AFRIKANISCHEN FILMTAGE

Die 7. AFRIKANISCHEN FILMTAGE finden vom 05. – 08. Oktober 2017 im Gasteig München statt. Ausführliche Infos zu einzelnen Filmen und RegisseurInnen finden Sie unter der Rubrik „Die Filme“. Das Programm unter der Rubrik „Filmtage“. Ganz besonders freuen wir uns auf das Filmgespräch mit dem südafrikanischen Regisseur Mandla Walter Dube Jr. im Anschluss an seinen Film Kalushi (Samstag, 07.10.2017).

Read More »

Wùlu

Wùlu R: Daouda Coulibaly, Mali/Senegal/Frankreich 2016, OmeU, 95 Min. Wùlu zeigt den Aufstieg und Fall von Ladji, der ins malische Drogengeschäft einsteigt, um der Armut zu entfliehen und seine Schwester Aminata aus der Prostitution zu retten. Während sie den neuen, glamourösen Lebensstil in vollen Zügen genießt, zahlt Ladji einen hohen Preis. In der Tradition des klassischen Gangsterfilms beleuchtet Wùlu indirekt ...

Read More »

SINK

        Sink R: Brett Michael Innes, Südafrika 2016, OmeU, 115 Min. Rachel, eine junge Frau aus Mosambik, verdient ihren Lebensunterhalt als Hausangestellte bei einem weißen Ehepaar in Johannesburg. Als ihre kleine Tochter unter der Obhut ihrer Arbeitgeberin Michelle tragisch verunglückt, steht sie vor der Entscheidung, nach Mosambik – und somit in die Armut – zurückzukehren oder weiterhin ...

Read More »

KALUSHI

Kalushi R: Mandla Walter Dube Jr., Südafrika 2016, OmeU, 107 Min. Retrospektiv erzählt dieser Film die wahre Geschichte des Anti-Apartheidkämpfers Solomon Kalushi Mahlangu. Nach dem Aufstand von Soweto im Jahr 1976 schließt er sich dem ANC an und wird wenig später im angolanischen Exil zum Widerstandskämpfer ausgebildet. Bei Solomons Rückkehr nach Johannesburg überschlagen sich jedoch die Ereignisse. Kurze Zeit später ...

Read More »

SKULLS OF MY PEOPLE

    Skulls of my People R: Vincent Moloi, Südafrika 2016, OmeU, 67 Min. Skulls of my People dokumentiert den Umgang der Bundesregierung mit dem Genozid der Deutschen an den Herero und Nama in Namibia zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Kamera begleitet die Mitglieder der Ovaherero Genocide Foundation bei ihrem Kampf um Anerkennung dieses Völkermords. Doch ihre Forderungen nach ...

Read More »

VAYA

  Vaya R: Akin Omotoso, Südafrika 2016, OmeU, 106 Min. Drei junge Menschen reisen mit dem Zug aus der Ostküsten-Provinz KwaZulu-Natal in die Metropole Johannesburg. Während Nkulu den Auftrag erhält, die Hinterlassenschaften seines verstorbenen Vaters für dessen Begräbnis zurück nach Hause zu bringen und Nhlanhla das große Geld lockt, begleitet die hübsche Zanele ein kleines Mädchen zu dessen Mutter. Alle ...

Read More »

Félicité

Donnerstag, 05.10.2017 19.00 Uhr Félicité R: Alain Gomis, Senegal/Belgien/Deutschland/Frankreich/Libanon 2017, OmdtU, 123 Min. Félicité erzählt von der gleichnamigen Protagonistin, die Abend für Abend als Sängerin in einer Bar in Kinshasa arbeitet. Als ihr Sohn Samo bei einem Unfall schwer verletzt wird, versucht die alleinerziehende Mutter mit allen Mitteln, das Geld für die Operation seines Beines aufzutreiben. Unterstützt wird sie von ...

Read More »

Save the date …

Save the date Die 7. Afrikanischen Filmtage werden vom 06. bis 08.10.2017 im Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek/Gasteig stattfinden. Programm folgt…

Read More »