Scholastique Mukasonga ©Catherine Hélie
Scholastique Mukasonga ©Catherine Hélie

Scholastique Mukasonga: Frau auf bloßen Füßen

Bei den Afrikanischen Filmtagen München 2020 zeigten wir Notre Dame du Nil, die Verfilmung von Scholastique Mukasongas gleichnamigem Roman.

Nun erschien im Peter Hammer Verlag ein weiterer Roman der ruandischen Schriftstellerin in deutscher Übersetzung: Frau auf bloßen Füßen (La femme aux pieds nus) erzählt vom Alltag ihrer Familie inmitten einer Tutsi-Gemeinde im Südruanda der 1960er Jahren sowie von ihrer Mutter Stefania – einer starken Frau, die 1994 zusammen, mit 36 weiteren Familienmitgliedern, dem Genozid zum Opfer fiel. In poetischer Sprache, mit viel Wärme und Humor erweckt Scholastique Mukasonga die Toten zum Leben. Sie gibt ihnen Namen, erzählt ihre Geschichten und gewährt Einblicke in ihre Kultur.

©Peter Hammer Verlag
©Peter Hammer Verlag

https://scholastiquemukasonga.net/en/

About Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.