Quelle: Agat films & Cie - Ex nihilo

AFRIKA TAG @ DOK.fest München am 12. Mai 2019

Freut euch mit uns auf den AFRIKA TAG, der am Sonntag, den 12. Mai 2019 im Rahmen vom DOK.fest München in der Hochschule für Film und Fernsehen stattfindet.

Erstmals widmet sich der AFRIKA TAG einem regionalen Schwerpunkt: Gezeigt werden drei Dokumentarfilme aus und über Ostafrika:

14 Uhr TANZANIA TRANSIT (Niederlande 2018, Jeroen van Velzen, 75 min.) in Anwesenheit von Regisseur Jeroen van Velzen

16 Uhr NEW MOON (Kenia 2018, Philippa Ndisi-Herrmann, 71 min.) in Anwesenheit von Regisseurin Philippa Ndisi-Herrmann und Programmdirektor Peter Mudamba East vom African Documentary Film Fund DOCUBOX

19 Uhr TALKING ABOUT TREES (Sudan 2019, Suhaib Gusmelbari, 93 min.)

20.30 Uhr Diskussion: EAST AFRICA – a region in transition: where does the journey lead?

Wir wünschen unserer lieben Kooperationspartnerin Barbara Off (Leiterin DOK.network Africa) eine super Veranstaltung und freuen uns ganz besonders auf diesen Tag:)

Hier gibt’s mehr Infos zum AFRIKA TAG.

Viele Grüße

Leni und Ines

von den Afrikanischen Filmtagen München

Check Also

„IMAGINE AFRICA 2060“ – Neuerscheinung im Peter Hammer Verlag

Wer die AFRIKANISCHEN FILMTAGE MÜNCHEN bereits besucht hat, kennt auch unseren Büchertisch mit Ansichtsexemplaren ausgewählter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.