KALUSHI

Kalushi

R: Mandla Walter Dube Jr., Südafrika 2016, OmeU, 107 Min.

Retrospektiv erzählt dieser Film die wahre Geschichte des Anti-Apartheidkämpfers Solomon Kalushi Mahlangu.

Nach dem Aufstand von Soweto im Jahr 1976 schließt er sich dem ANC an und wird wenig später im angolanischen Exil zum Widerstandskämpfer ausgebildet. Bei Solomons Rückkehr nach Johannesburg überschlagen sich jedoch die Ereignisse. Kurze Zeit später steht er, des zweifachen Mordes verdächtigt, vor Gericht. Hier nutzt der junge Solomon die Anklagebank als finalen Austragungsort seines Kampfes gegen die Apartheid und wird schließlich zum Helden der südafrikanischen Widerstandsbewegung.

Mandla Walter Dube Jr., 1971 in Mabopane geboren, wuchs in Zeiten der Apartheid auf und studierte Kinematografie am American Film Institute (AFI). Er ist Co-Drehbuchautor des Biopic Kalushi und führte hier erstmals auch Regie. Die Arbeiten zum Film dauerten insgesamt zehn Jahre.

Im Anschluss: Filmgespräch mit Regisseur Mandla Walter Dube Jr.

Check Also

DIE 7. AFRIKANISCHEN FILMTAGE

Die 7. AFRIKANISCHEN FILMTAGE finden vom 05. – 08. Oktober 2017 im Gasteig München statt. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.